Mehrwert dank Dachsanierung:

Kein Teil des Hauses ist so sehr Wind und Wetter ausgesetzt wie das Dach. Dennoch wird die Notwendigkeit einer Komplettsanierung häufig unterschätzt. Dabei ist ein einwandfreies Dach unersetzlich, sei es hinsichtlich des Immobilienwerts oder für Heiz- und Energiekosten.

Tabus für Heimwerker. Viele Arbeiten am Dach sollten Profis ausführen. Denn Fehler bei der Ausführung zeigen sich oft erst Jahre später.

Energetische Dachsanierung:

Zentrale Gesichtspunkte bei der Sanierung des Dachstuhls sind der Wohnkomfort und damit verbunden die Dämmeigenschaften bzw. der Energieverbrauch. Ziel ist ein wohngesundes Raumklima, das mit niedrigen Heizkosten auskommt.

Dachsanierung als Wertanlage:

Ein heruntergekommenes Dach sieht nicht nur schlecht aus, es mindert auch den Wert der gesamten Immobilie. Gerade deshalb ist eine Dachsanierung eine gute Maßnahme, wenn man die eigenen vier Wände beispielsweise als Altersvorsorge nutzen will.

487816_145107565663403_78858542_n