Dachsanierung Klausdorfer Tennisclub

Zunächst wurden 320 qm asbesthaltige Platten abgerissen und fachmännisch entsorgt! Beim Umgang mit dem gesundheitsgefährdenden Material ist geeignete Schutzausrüstung zu tragen und die Arbeiten dürfen nur unter der Führung eines Sachkundigen nach TRGS 519 ausgeführt werden!
Unser Betrieb ist für diese Arbeiten zertifiziert!

Nach dem Aufbringen der Unterspannbahnen wurde  der Dachstuhl mit einer neuen Lattung versehen. Für die Neueindeckung des Klausdorfer Tennisclubs waren grüne Trapezbleche vorgesehen! Zusätzlich erhielt das Gebäude eine Zink Stehpfalz Fassade, die Schutz vor Witterungseinflüssen bietet und ihm einen modernen Touch verleiht